zeta hausprojekt

Ich begrüße Sie auf meiner Webseite!

Nicht zu unterschätzen ist die Bedeutung von richtigem Lüften. Richtiges Lüften bedeutet eben nicht nur frische Luft, sondern auch das Verhindern von Schimmel und Pilzen. Richtiges Lüften bedeutet nicht, tagsüber ein Fenster permanent "auf Kippe" zu stellen, sondern stoßweise morgens und abends für fünf Minuten das Zimmer kräftig durch zu lüften.

Keramische Böden eignen sich gut in Kombination mit Holzvertäfelungen an den Wänden oder verputzten Wänden. Bei Teppichböden ist die Kombinationsmöglichkeit mit den Wänden größer, auch gibt es eine größere Farbauswahl bei Teppichböden, wobei nicht immer Naturprodukten automatisch der Vorzug gegeben werden kann, da den Naturprodukten chemische Stoffe zugesetzt werden, die den Befall von Ungeziefer verhindern.

Zum Wohlbefinden in den eigenen Wohnungen bzw. Häusern tragen auch stimmungsvolle Farben an den Wänden bei. In kleinen Räumen sollte man grundsätzlich helle Farben verwenden, da dunkle Farben kleine Räume noch optisch verkleinern. Sehr angenehm werden auch Pastelltöne wahrgenommen, da diese das Auge wenig reizen. In großen Räumen kann man auch mit dunklen Farbakzenten arbeiten, wobei großflächige dunkle Wände hingegen für gewissen Menschen bedrohlich wirken können.

All dies sollte bei der Auswahl von Wohnungen und Häusern bzw. bei Materialien in Wohnungen oder Häusern beachtet werden, um ein angenehmes Raumklima herzustellen.

Bitte beachten sie auch die folgenden Links.